Viel Geduld und Einfühlungsvermögen

Viel Geduld und Einfühlungsvermögen

„Das Besondere ist der Alltag“ – so heißt es in der Humanas Philosophie. Im Zentrum der Pflege und Betreuung der Bewohner steht die Förderung von Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit über eine aktive Mitgestaltung des Tagesablaufs und umfangreiche Mitbestimmungsmöglichkeiten. Genau dies ist für einige unserer Bewohner und die Mitarbeiter bei Humanas in Friedrichsbrunn oft eine große Herausforderung. Im Wohnpark leben sehr viele Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Dabei sind vor allem
das Kurzzeitgedächtnis sowie das Denkvermögen, die Sprache, die Motorik und bei einigen Formen auch die Persönlichkeitsstruktur betroffen. Menschen mit Demenz benötigen viel Zeit für alle Reaktionen und Handlungen. Für unsere Mitarbeiter bedeutet dies im Alltag mit den betroffenen Bewohnern sehr viel Geduld aufzubringen. Respekt für diese tolle Leistung!
Aktuelle Studien bestätigen, dass vor allem Sport und ein gesunder Lebensstil einer Demenz vorbeugen kann.

„500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung“

„500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung“

Der Verein „Deckel drauf e.V.“ finanziert Polio-Impfungen durch den Verkauf von Flaschendeckeln an Recyclingunternehmen. Unser Humanas Wohnpark in Friedrichsbrunn unterstützt die Schüler  der Klasse 6a des Gymnasiums Richard von Weizsäcker in Thale, die für diese tolle Aktion bereits ganz viele Deckel gesammelt haben! 914 Deckel konnten heute vom Wohnparkteam an Stefan Rudolf – einen der Schüler – übergeben werden. Jetzt mitsammeln und Leben retten – jeder Deckel zählt. Eine Aktion, die mit den Humanas Werten und dem was uns wichtig ist gut zusammenpaßt. Mit Selbstvertrauen und Aufgeschlossenheit sehen wir unsere Erfolge in kleinen und großen Freuden im Alltag und fördern die Nachhaltigkeit unseres Handelns durch einen schonenden Umgang mit Ressourcen.