Mit der Heimat verbunden

Mit der Heimat verbunden

„Mit der Heimat verbunden sein“ heißt es unter anderem in der Humanas Philosophie.
Über eine ausgeprägte wechselseitige Offenheit werden Kooperationen mit örtlichen Vereinen und Institutionen gepflegt und Veranstaltungen im Wohnpark allen Menschen des Wohnorts und der Gemeinde zugänglich gemacht. Eine aktiv gelebte  Heimatverbundenheit wird so für jeden Bewohner möglich.
Im Humanas Wohnpark in Tangermünde trafen sich gestern Bewohner, Mitarbeiter sowie die Kinder vom Schüler-Jugend-Club zum gemeinsamen Sportfest. An fünf Stationen, die von den Kindern selbst geleitet wurden, konnte jeder sein Können unter Beweis stellen. Bei bestem Sommerwetter wurde gekegelt, Ringe, Büchsen sowie Sandsäckchen und Kugelbänder geworfen und alle hatten so richtig Spaß dabei. Wirklich eine schöne Idee!
Nachwuchs im Humanas Fuhrpark

Nachwuchs im Humanas Fuhrpark

Die Humanas Geschäftsführung konnte heute Vormittag einen neuen T6 an das Team des Wohnparks in Schackensleben übergeben. Freudig übernahmen Pflegedienstleiter Christian Hillmann und Hausmeister Andreas Felgenträger die Schlüssel von Herrn Hennings im Feser Autohaus Magdeburg Rothensee.

Der neue Transporter wird die Arbeit unserer Mitarbeiter in der Gemeinde Schackensleben unterstützen und Humanas Werte wie Selbstständigkeit, Selbstbestimmtheit und Selbstinitiative lassen sich dadurch noch besser in das Alltagsleben vor Ort integrieren.

Gemeinsame Ausflüge mit den Bewohnern oder die ambulante Pflegeversorgung innerhalb der Gemeinde lassen sich besser planen.
Humanas wünscht allzeit gute Fahrt!
Vierter Sporttalk der Humanas mit „Calli“ und Ex-Schiri Heynemann

Vierter Sporttalk der Humanas mit „Calli“ und Ex-Schiri Heynemann

Die vierte Humanas-Sportstunde haben gestern Abend ab 19:00 Uhr über 180 Fans live über die Facebookseite des 1. FC Magdeburg verfolgt. Locker und gelöst präsentierten sich die Talkgäste Bernd Heynemann und Fußball-Schwergewicht Reiner Calmund. Humanas Chef Dr. Jörg Biastoch und Moderator Maik Scholkowsky entlockten den beiden die ein oder andere Story und konnten die Fragen der Zuschauer ebenfalls direkt an die beiden weitergeben. Die Versteigerung der Handschuhe von Ex-Magdeburg-Torwart Jan Glinker brachte der Humanas Stiftung 120,00 € für ein Projekt zur Nachwuchsförderung des 1. FC Magdeburg. Dank an alle Mitbieter!

Für Facebook Gewinner Jörg Hinze ging ein Traum in Erfüllung – sagt er, als Reiner Calmund am Ende der 4. Humanas Sportstunde sein Buch „Fußball bekloppt“ für ihn signiert. Gemeinsam mit vielen geladenen Gästen kam er heute in die MDCC Arena, um den Geschichten von Reiner Calmund und Ex-Schiri Bernd Heynemann zu lauschen. Vielleicht trifft man sich auch bald mal zu einem Montagsspiel des 1. FC Magdeburg. Dies schloß „Calli“ auf Rückfrage von Moderator Maik Scholkowsky jedenfalls nicht aus.

Zirkus, Zirkus…

Zirkus, Zirkus…

Hereinspaziert, Hereinspaziert! Gibt es etwas schöneres als am Kindertag im Zirkus zu sein. Ja, am Kindertag in der Manege vom Zirkus zu sein. Und diesen Wunsch konnte Humanas heute den Kindern der Kita „Spatzennest“ in Ballenstedt mit erfüllen. Die Kita Leiterin Frau Fichtner holte das pädagogische Zirkusprojekt direkt auf den kleinen Platz neben der Kita.  „Ein tolle Idee“, freuen sich Humanas Chefin Ina Kadlubietz und Pflegedienstleiter David Großmann „ etwas gegen den zunehmenden Bewegungsmangel und die Phantasie- und Kreativitätslosigkeit bei Kindern zu unternehmen.“ Als echte Artisten erarbeiten die Kinder gemeinsam eine Vorstellung und genießen am Ende den verdienten Applaus! Und für den sorgten heute unter anderem auch die Bewohner und Mitarbeiter unseres Wohnparks in Ballenstedt.

Humanas Engagement bei den Kanuten des SC Magdeburg

Humanas Engagement bei den Kanuten des SC Magdeburg

Das Wetter der letzten Wochen sorgt für traumhafte Bedingungen beim Training der Kanuten des SC Magdeburg. Ja, natürlich – Wassersport eben! Die wenigsten wissen aber, dass die Kanu-Abteilung des SC Magdeburg eine der erfolgreichsten Abteilungen im Verein ist, die mittlerweile über 15x olympisches Edelmetall eingesammelt hat. Die Drachenbootssportler des SC Magdeburg, mit derzeit über 40 Mitgliedern, sorgen für Erfolge im Breitensport. Umso mehr freute sich heute Humanas Chefin Ina Kadlubietz einen neuen Transporter an den Nachwuchs des SC Magdeburg Kanu übergeben zu können. „Es ist immer eine logistische Herausforderung die jungen Nachwuchsathleten an den Wochenenden zu den Wettkämpfen zu transportieren“ freut sich Björn Bach vom Verein über den Nachwuchs im Fuhrpark. Humanas freut es – so ist das Engagement mit aktuell 37 Vereinen und Initiativen nicht nur aus den Bereichen des Sports stets Ausdruck unserer Heimatverbundenheit.

Humanas auf Sommertour 2018 mit dem SC Magdeburg

Humanas auf Sommertour 2018 mit dem SC Magdeburg

Pressemitteilung: SC Magdeburg –  auch 2018 wieder auf Tour in Sachsen-Anhalt

unterstützt von der Humanas GmbH

Auch im Sommer 2018 geht der SC Magdeburg wieder auf Tour durch Sachsen-Anhalt. Seit vielen Jahren reist der SCM zu seinen Fans und Freunden in der Region. Der SC Magdeburg gastiert in diesem Sommer an neun Standorten in Sachsen-Anhalt. Möglich werden die Gastspiele des SCM durch die Unterstützung der Humanas GmbH, dem Partner der Sachsen-Anhalt Tour 2018.

Das Programm hat in diesem Sommer wieder einige Höhepunkte zu bieten. Los geht es traditionell mit dem Fußballspiel am 14.07.2018 gegen Grün-Weiß Möser, am 20.07.2018 folgt das Megawoodstock Open-Air in Aschersleben gegen den SC DHfK Leipzig. Erstmals ist der SCM am 24.07.2018 bei Eiche Biederitz zu Gast, bevor dann am 26.7.2018 in Jessen der dänische Erstligist GOG Svenborg  auf die Magdeburger wartet. Ein besonderes Highlight ist das Duell mit der japanischen Nationalmannschaft am 01.08.2018 in Beetzendorf, die vom EM-Helden 2016 Dagur Sigurdsson trainiert wird. Traditionell ist der SCM am 02.08.2018 beim Peugeot CUP in Halle/Saale zu Gast, bevor dann am 8.August vor heimischer Kulisse in der GETEC ARENA der schwedische TOP-Club HK Malmö zu Saisoneröffnung in Magdeburg gastiert. Trainiert werden die Schweden von Stian Tønnesen.

Alle Dauerkarteninhaber der Saison 2018/2019 haben am 8.August.2018 freien Eintritt in die GETEC ARENA. Den Abschluss bildet das Klaus-Miesner-Turnier in Ilsenburg am Wochenende 10.-12.08.2018. Noch nicht final terminiert ist die Begegnung gegen die Füchse Berlin im Naumburger Euroville.

Zitat Ina Kadlubietz Geschäftsführerin Humanas GmbH:

„Das Humanas Gemeindeprogramm „Leben zu Hause“ stärkt unser Engagement sowohl in den Gemeinden bestehender Wohnparks als auch an unseren zukünftigen Standorten. Es ist uns eine Freude, den SC Magdeburg zu unterstützen und durch die Sommertour 2018 in Sachsen-Anhalt den Handball dorthin zu bringen, wo unsere Bewohner und Mitarbeiter zu Hause sind.“

Zitat Geschäftsführer Handball Magdeburg GmbH, Marc-Henrik Schmedt:

„Wir freuen uns auf die 8. Auflage der Sachsen-Anhalt Tour. Mit Biederitz ist wieder ein neuer Spielort im Tourplan. Möglich macht dies die Unterstützung durch unseren Partner die Humanas GmbH. Unsere Mannschaft hat immer viel Spaß in den Sporthallen Sachsen-Anhalts. Es ist für uns außerordentlich wichtig, mit unseren Spielen nicht nur ein Dankschön für die vergangene Saison zurückzugeben, sondern auch die Vereine in Sachsen-Anhalt durch unsere Gastspiele zu unterstützen.“

Feierliche Schlüsselübergabe Wohnpark Osterwieck

Feierliche Schlüsselübergabe Wohnpark Osterwieck

Laut Wetter-App sollte die feierliche Eröffnung des 11. Humanas Wohnparks in Osterwieck mit einem lauten Knall einhergehen. Aber manchmal kommt es eben anders als vorhergesagt…blauer Himmel und Sonnenschein als kurz nach 14 Uhr Geschäftsführerin Ina Kadlubietz gemeinsam mit Investor Benno Nebe die Worte an die zahlreich erschienenen Mitarbeiter, Bewohner sowie interessierte Gäste richtet.
Knapp 3 Monate ist es her, dass Pflegedienstleiterin Katrin Blume am 1. März 2018 die Pforten zum neuen Wohnpark in Osterwieck öffnete. Seitdem ist viel geschehen. Bis zum heutigen Tag der feierlichen Schlüsselübergabe sind bereits 20 Zweiraumwohnungen bezogen. Bis zum 1. August 2018 werden bis auf eine einzige alle belegt sein. 15 engagierte Mitarbeiter (m/w) gehören derzeit zum Team in Osterwieck und weitere kommen dazu…
In der Einheitsgemeinde Stadt Osterwieck gibt es ein sehr positives Feedback zum neuen Wohnpark, sagt Ingeborg Wagenführ – Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Stadt Osterwieck – in ihrem Grußwort. Insbesondere freute sich Frau Wagenführ darüber, dass ihre ehemalige Schülerin Katrin Blume nun die Pflegedienstleiterin im neuen Wohnpark ist. Die Kita aus Deersheim und der Hort aus Osterwieck sorgten für gute Stimmung und brachten sogar noch selbtgebastelte Geschenke mit.
Nach einem dreiviertel Jahr Bauzeit und einem Investitionsvolumen von 3,5 Millionen Euro wird Humanas nun auch ein Bestandteil der Gemeinde Osterwieck werden und die Philosophie von einem selbstbestimmten Leben im Alter integrieren. Mit den besten Wünschen für die Zukunft ließen die neuen Bewohner und Mitarbeiter gemeinsam Luftballons in den blauen Nachmittagshimmel steigen. Auch hier kam es dann aber anders als vorhergesagt…der Wind ließ die Ballons mit den beschrifteten Kärtchen in der großen Tanne nebenan landen. Einige fanden dennoch den Weg gen Himmel und sorgen somit für Erfüllung!
„Ja, ich will…“

„Ja, ich will…“

Eine Einladung zu einer ganz besonderen Hochzeit hatten heute Bewohner und Mitarbeiter des Humanas Wohnparks in Brehna. In der Kita „Borstel“ kamen gleich acht kleine Pärchen der Käutzchengruppe gemeinsam unter die Haube. Standesbeamter für einen Tag war Pädagoge Udo Schneider und der nahm seine Aufgabe auch wirklich ernst. Die kleinen Brautleute hatten sich in Schale geworfen und kamen begleitet von der Familie zum Feste. Natürlich durften auch die Blumenstreukinder und Brautjungfern nicht fehlen. Nach der Zeremonie hatte Humanas eine tolle Überraschung vorbereitet – eine lecker verzierte Hochzeitstorte stand bereit.

Die Idee zur „Kinderhochzeit“ hatte Erzieherin Anne Kathrin Richter und bekam dafür von allen Gästen viel Lob. Auch der Humanas Wohnpark Brehna möchte sich für die tolle Zusammenarbeit bei ihr bedanken. Viele schöne gemeinsame Veranstaltungen hat es  bereits durch ihre Unterstützung gegeben – tolle Momente, die in Erinnerung bleiben werden!
„Mitmachen statt Meckern“

„Mitmachen statt Meckern“

„Mitmachen statt Meckern“ hieß es heute früh um 9 Uhr in der Gemeinde Darlingerode. Direkt hinter unserem Humanas Wohnpark hatten sich jung und alt versammelt, um gemeinsam mit MDR Moderator Michael Wasian und seinem Team den „Altenröder Schützenplatz“ wieder nutzbar zu machen. Während die Kids aus der Kita „Mäuseland“ Papier und Müll aufsammelten, wurde auf dem Platz bereits der Schotter samt Erde verteilt und das viel zu hohe Gras mit einem Rasenmähertraktor in Form gebracht.

Nach ca. 2 Arbeitsstunden war bereits der Grassamen eingebracht und die großen und kleinen „Kämpfer“ konnten sich bei einer leckeren Vesper, die die Mitarbeiter und Bewohner von Humanas liebevoll zubereitet hatten, stärken. Frisch gebackener Papageienkuchen, herzhafte Kanapees sowie erfrischende Getränke und Kaffee wurden dankend entgegengenommen.
Hintergrund der heutigen Aktion ist die im September 2018 anstehende „Tausendjahrfeier“, in welche der nun „neue“ Schützenplatz integriert werden soll. Unter dem Motto: „Aus der Gemeinde – für die Gemeinde“ hatten heute in Darlingerode alle viel Spaß dabei gemeinsam für eine schönere Gemeinde aktiv zu werden! Ein schöner Anlaufpunkt, um unter den schattenspendenden Bäumen eine kleine Mittagspause einzulegen oder für gemeinsame Veranstaltungen und Grillabende – freuen sich Humanas  Pflegedienstleiterin Ulrike Böttcher und Organisator der Tausendjahrfeier Stephan Schädel.
Am Dienstag, den 29. Mai 2018 kann der Darlingeröder Einsatz dann live im MDR Fernsehen verfolgt werden. Also ab 19 Uhr „Sachsen-Anhalt-Heute“ einschalten!
Internationaler Tag der Pflege

Internationaler Tag der Pflege

Mit dem heutigen internationalen Tag der Pflege werden die Leistungen der professionellen Pflegeunternehmen gewürdigt und die Unternehmer sowie die Mitarbeiter der Einrichtungen bekommen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Bereits seit einiger Zeit ist das Thema Pflege in der Politik in aller Munde. Die Qualität in der Pflege soll verbessert werden, unter anderem durch Personalbemessungsvorgaben – wie jedoch die schwere Arbeit der Pflegekräfte erleichtert werden kann und wie deren Gesundheit im Job gesichert wird sowie die physische und psychische Belastung verringert werden kann, bleibt wohl eine Aufgabe derer, die die Pflege tagtäglich ausüben. Humanas-Gründer und Mitgesellschafter Dr. Jörg Biastoch: „Mit unserer Betriebsordnung zeigen wir, dass wir es bei Humanas ernst meinen mit guter Bezahlung und attraktiven Arbeitsplätzen für die in der Gesellschaft so wichtigen Pflege- und Betreuungsberufe. Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen sichern sich durch engagierte und gut ausgebildete Menschen ihre Zuversicht und Selbstbestimmtheit im Alter und in der Pflege und Betreuung arbeitende Menschen erhalten ein anständiges Gehalt und Anerkennung.“ Humanas bedankt sich bei allen Mitarbeitern für den engagierten Einsatz! Dankeschön!