Work-Life-Balance neu gedacht

In jedem Alter zu leben, wo man Zuhause ist, ist der Wunsch vieler Menschen. Daher fördern wir mit unserem wertebasierten Ansatz „Work-Life-Balance neu gedacht“ zuversichtliche Lebensbedingungen in ländlichen Gemeinden Sachsen-Anhalts und schaffen anerkennende Arbeitswelten in der Altenpflege. Über unsere wertebasierten Programme engagieren wir uns daher bewusst für die Balance aus „bei Humanas arbeiten“ (Work) und „mit Humanas leben“ (Life).

Wertebasiertes Mitarbeiterprogramm – Sei Du selbst

Unser mit dem „Demografiepreis 2016“ prämiertes Mitarbeiterprogramm fördert die Qualifikation und Gesundheit unserer Mitarbeiter ganzheitlich und stärkt die Vertrauenskultur im Unternehmen. Damit schaffen wir attraktive Arbeitsplätze in ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts und fördern das Ansehen der Pflege in der Gesellschaft.

Alle drei Schwerpunkte werden ganzheitlich und im vernetzten Zusammenhang betrachtet und stehen in direkter Verbindung mit den mit­arbeiterorientierten Werten unseres Wertesystems. So wird der Mitarbeitergesundheit unter körperlichen, seelischen und sozialen Gesundheitsas­pekten Rechnung getragen. Im Rahmen der Mitarbeiterqualifikation fördern wir die fachliche, soziale und emotionale Kompetenz. Innerhalb unserer Unternehmenskul­tur schaffen wir attraktive Arbeitsplätze durch moderne Führungskonzepte sowie motivierende Arbeitsbedingungen und interessante Arbeitsinhalte.

Wertebasiertes Gemeindeprogramm – Leben zu Hause

Soziales Engagement hat bei Humanas Tradition. Schon seit Unternehmensgründung fördern wir ein zuversichtliches Gemeindeleben und lokales Engagement in ländlichen Regionen. Unser Gemeindeprogramm „Leben zu Hause“ führt diese Tradition fort und stärkt unser Engagement sowohl in den Gemeinden bestehender Wohnparks als auch an unseren zukünftigen Standorten. Unter dem Motto „aus der Gemeinde – für die Gemeinde“ gestalten wir so den Gemeindealltag mit Ideen und Erlebnissen aktiv mit und unterstützen Vereine und Institutionen mit zusätzlichen Händen sowie Spenden und Sponsoring.

Wir zeigen mit unserem Gemeindeprogramm, dass der demografische Wandel in den Gemeinden mit Zuversicht und Lebendigkeit gestaltet werden kann und dass Menschen jeden Alters leben können, wo sie Zuhause sind, wenn sie Teil eines gemeinschaftlichen und generationsübergreifenden Lebens zu Hause sind.

So ist das Engagement mit aktuell 37 Vereinen und Initiativen aus den Bereichen Ehrenamt und Soziales, Kultur und Religion, Bildung und Wissenschaft sowie Sport und Gesundheit stets Ausdruck unserer Heimatverbundenheit. Wir leben bewusst die Werte „Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit“ sowie „Selbstinitiative“ in den Gemeinden und unterstützen ein gutes Alltagsleben vor Ort. Zudem fördern wir die Offenheit und das Miteinander an unseren Standorten und leisten einen Beitrag für attraktive und zuversichtliche Lebensräume in ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts.

Ausbildung und Wissenschaft

Unser Engagement in der Bildung, Wissenschaft und Erziehung basiert auf der Erkenntnis, dass eine neue Pflege und ein gutes Leben zu Hause engagierte und selbstbewusste Menschen sowie fundiertes Wissen benötigen. Darum bilden wir aus und engagieren uns für junge Menschen in verschiedenen Alters- und Bildungsstufen. Wir fördern generationsübergreifende Kontakte sowie den Abbau von Vorurteilen und stärken den guten Umgang mit den Themen Alter und Pflege. Dafür bieten wir interessante Einblicke in die Pflegeberufe mit unseren Angeboten beim „GirlsDay“ und BoysDay“ sowie freiwilligen Schülerpraktika. Um mit neuen Erkenntnissen in der Praxis geeignete Versorgungsmöglichkeiten zu schaffen, beteiligen wir uns an wissenschaftlichen Studien und Projekten und unterstützen die Bachelor- und Master-Thesis von externen Studenten und eigenen Mitarbeitern.

Gesellschaft und Kultur

Über unsere Kooperationen mit lokalen Vereinen und Institutionen gestalten wir die Gemeinde aktiv mit. Wir schauen so über den Tellerrand, unterstützen Dorf- und Stadtfeste und fördern über Spenden und Kooperationen mit z.B. Heimat- und Seniorenvereinen, Tanzgruppen und Singekreisen sowie Kindertagesstätten und der Jugendfeuerwehr das alltägliche Leben vor Ort und lokales Engagement.

Sport und Gesundheit

Sport fördert den regionalen Zusammenhalt, schafft einen guten Ausgleich nach Feierabend, führt Menschen unterschiedlichen Alters zusammen und bringt Emotionen sowie Leidenschaft in die Region. Zudem fördern Sportangebote die Attraktivität ländlicher Regionen als Arbeits- und Wohnort. Insbesondere auch für junge Familien mit Kindern, denn Kinder wollen spielen, rennen und sich entdecken. Und Eltern fiebern gerne mit, feuern an und sind stolz. Das alles unterstützt im Gemeindeleben die für uns bedeutsamen Werte Miteinander und Offenheit sowie Lebendigkeit und Zuversicht und ist die wertebasierte Grundlage unseres sportlichen Engagements an den Standorten unserer Wohnparks.

Darum unterstützen wir als Förderer des Sports lokale Sportvereine und Veranstaltungen. So sind wir z.B. langjähriger Unterstützer und Teilnehmer des Elbdeich-Marathons in Tangermünde und unterstützen als ein Hauptsponsor und mit Anfeuern den 1. FC Magdeburg sowie den Heidesportverein Colbitz e.V. und den SV Germania 1928 Meisdorf e.V.

Politik und Ehrenamt

Gute Arbeits- und Lebensbedingungen setzen geeignete Rahmenbedingungen voraus. Dafür engagieren wir uns auf Landes- und Bundesebene im Verband Deutsche Alten- und Behindertenhilfe e.V. (VDAB) und arbeiten im Landespflegeausschuss des Landes Sachsen-Anhalt sowie verschiedenen Lenkungsgremien und Arbeitsgemeinschaften der Pflege mit. Zusätzlich engagieren sich unsere Mitarbeiter in Fördervereinen und bei ehrenamtlichen Hilfseinsätzen.