Soziales Engagement hat bei Humanas Tradition. Schon seit Unternehmensgründung fördern wir ein zuversichtliches Gemeindeleben und lokales Engagement in ländlichen Regionen. Unser Gemeindeprogramm „Leben zu Hause“ führt diese Tradition fort und stärkt unser Engagement sowohl in den Gemeinden bestehender Wohnparks als auch an unseren zukünftigen Standorten. Unter dem Motto „aus der Gemeinde – für die Gemeinde“ gestalten wir so den Gemeindealltag mit Ideen und Erlebnissen aktiv mit und unterstützen Vereine und Institutionen mit zusätzlichen Händen sowie Spenden und Sponsoring.

Als Partner der zweiten Demografie-Woche Sachsen-Anhalt zeigen wir vom 11.08. – 18.08.17, wie gerade auch in ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts der demografische Wandel mit Zuversicht und Lebendigkeit gestaltet werden kann. An den acht Aktionstagen bieten wir gemeinsam mit unseren Bewohnern, Angehörigen, Partnern und Teammitgliedern elf ganz unterschiedliche Einblicke in unser Engagement vor Ort. Wir betonen in diesem Zusammenhang, dass Menschen jeden Alters leben können, wo sie Zuhause sind, wenn sie Teil des gemeinschaftlichen Lebens zu Hause sind.

So ist das Engagement mit aktuell 37 Vereinen und Initiativen aus den Bereichen Ehrenamt und Soziales, Kultur und Religion, Bildung und Wissenschaft sowie Sport und Gesundheit stets Ausdruck unserer Heimatverbundenheit. Wir leben bewusst die Werte „Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit“ sowie „ Selbstinitiative“ in den Gemeinden und unterstützen ein gutes Alltagsleben vor Ort. Zudem fördern wir die Offenheit und das Miteinander an unseren Standorten und leisten einen Beitrag für attraktive und zuversichtliche Lebensräume in ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts.

Symbolisch wird uns im Gemeindeprogramm der „Gemeindespatz“ begleiten. Der Sperling steht für Lebendigkeit im Alltag und lebt gerne in Gesellschaft. Er sucht die Nähe zum Menschen und ist in den Städten und Dörfern allen bekannt. Der Gemeindespatz ist schon eine Weile bei Humanas, nur eben bisher ein bisschen versteckt. Er hat es sich in unserem Lebensbaum gemütlich gemacht und wird nun quicklebendig.