Sechster Humanas Wohnpark im Landkreis Harz soll im Herbst öffnen

Sechster Humanas Wohnpark im Landkreis Harz soll im Herbst öffnen

Im Beisein von Landrat Thomas Balcerowski und Schwanebecks Bürgermeister Benno Liebner hat Holger Stahlknecht, Berater bei Humanas, die Zeitkapsel für den neuen Wohnpark in Schwanebeck versenkt. 

Der sechste Humanas Wohnpark im Landkreis Harz und 18. Standort des Familienunternehmens ingesamt in Sachsen-Anhalt soll im Herbst 2021 eröffnen. In Verbindung mit einem „Tag der offenen Baustelle“ hat Holger Stahlknecht, der seit dem Frühjahr als Berater bei Humanas tätig ist, die traditionelle Zeitkapsel versenkt. Unterstützt wurde er dabei vom Landrat des Landkreises Harz, Thomas Balcerowski, sowie von Schwanebecks Bürgermeister Benno Liebner. 

„Neben der Investition bei uns in Schwanebeck begrüßen wir das Humanas Konzept, welches den Ansatz vom ‚Leben, wo man Zuhause ist‘ in die Gemeinden Sachsen-Anhalts trägt. Getreu dem Motto: Einen alten Baum verpflanzt man nicht“, betonte Liebner. Auch Landrat Thomas Balcerowski freute sich über den sechsten Standort von Humanas im Landkreis Harz. 

Bis zu 25 Arbeitsplätze entstehen

Neben den 28 Einzimmer-Appartements in der typischen Humanas Wabe entstehen in Schwanebeck noch zehn Zweizimmerwohnungen im Reihenhausstil. 

Mit dem Neubau in Schwanebeck schafft Humanas vor Ort bis zu 25 neue Arbeitsplätze mit besten Bedingungen. Bewerbungen von Pflegefachkräften sowie von Pflege- und Hauswirtschaftskräften sind unter humanas.de/jobs möglich. Auch Quereinsteiger, die eine neue Herausforderung im Zukunftsmarkt Pflege suchen, sind willkommen. 

Neben dem Standort in Schwanebeck ist Humanas im Landkreis Harz noch in Osterwieck, Darlingerode, Friedrichsbrunn, Meisdorf und Ballenstedt vertreten. In ganz Sachsen-Anhalt betreibt das Pflegeunternehmen 17 Wohnparks.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Humanas Pflege GmbH & Co. KG (@humanas_pflege)

Arbeiten in Schwanebeck liegen im Zeitplan

Arbeiten in Schwanebeck liegen im Zeitplan

Der Bau unseres Wohnparks in Schwanebeck zeigt deutliche Fortschritte. Nachdem die Wände der Wabe fertiggestellt wurden, beginnen die Bauarbeitenden in diesen Tagen mit dem Innenausbau. Unter anderem werden die Maler und Fliesenlegerinnen bis zum Einzug der ersten Bewohnerinnen und Bewohner den Innenbereich des Wohnparks gestalten. Im Anschluss werden auch die Außenanlagen bearbeitet und begrünt. Wie Projektmanager Marco Kelle berichtet, liegen die Arbeiten damit im vorgesehenen Zeitplan.

Neben der Wabe steht nun auch der Bau der Reihenhäuser im Fokus der Bauarbeitenden. Seit Anfang Juli werden an dieser Stelle die Wände gesetzt. Ziel ist es, dass erste Interessierte zum Tag der offenen Baustelle am 23. Juli 2021 einen Einblick in den Wohnpark Schwanebeck erhalten und gegebenenfalls auch ihre Wohnungswünsche reservieren können.