Fleißige Bienchen in Friedrichsbrunn

Fleißige Bienchen in Friedrichsbrunn

Nicht bei jedem Gärtner ist der Löwenzahn auf dem Rasen ein gern gesehener Gast. Kinder lieben es, mit den ‚Pusteblumen‘ über die Wiese zu rennen und auch Hobbyköche nutzen Blätter und Blüten für leckere Köstlichkeiten. Das sonnige Wetter lockte auch unsere Bewohner und Mitarbeiter aus dem Wohnpark in Friedrichsbrunn raus in die Natur. Mit einem Korb voller Löwenzahnblüten kehrten sie zurück und in der Küche wurde daraus der gute Löwenzahn-Honig. In kleinen Gläschen sorgt er nun beim morgendlichen Frühstück für  ein himmlich-süßes Vergnügen.

Lasst es euch schmecken!!

‚Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz’ 

‚Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz’ 

…sagte einst Moliere. Getanzt und gesungen wurde heute viel beim Sommerfest im Wohnpark Friedrichsbrunn. Natürlich ist ein milder Sommerabend ein ganz besonderer Anlass zu feiern, aber hier gab es auch noch mehr Grund zur Freude. Seit Langem war die Ortsdurchfahrt der Gemeinde wegen Straßenbauarbeiten komplett gesperrt. Jetzt kommt man auch als Ortsunkundiger wieder ohne Verlust des ‚Nervenkostüms‘ entspannt zum höchstgelegenen Humanas – Wohnpark.

Alleinunterhalter ‚Papa Frank‘ war mit dem Wohnmobil angereist, gehört Friedrichsbrunn ja auch zur Urlaubsregion Harz in Sachsen-Anhalt.
Die Mitarbeiter hatten eine extra lange Version vom Sommerhit Klassiker ‚Macarena‘ einstudiert und dabei selbst sichtlich Spaß. Auch am Grill hatten die Männer alle Hände voll zu tun und konnten dabei den Tanzenden zuschauen. Ein schönes Fest, das sicher noch länger für Gesprächsstoff sorgt!
Staffelstabübergabe in Friedrichsbrunn

Staffelstabübergabe in Friedrichsbrunn

Wer entgegengebrachtes Vertrauen spürt, geht vielfältige Veränderungsaufgaben, mutig und aktiv an. Ganz viel Zutrauen konnte heute unsere zukünftige Pflegedienstleiterin Ria Karafiol in Friedrichsbrunn spüren, denn viele waren gekommen, um sie als die ‚Neue‘ willkommen zu heißen. Dabei ist Ria bereits seit einiger Zeit geschätzte Mitarbeiterin unseres Wohnparks. Zum ersten Juni soll nun trotzdem alles anders werden. Heike Fricke, die beinahe fünf Jahre die Wohnparkleitung fest im Griff hatte, wird dann unseren neuen Wohnpark in Biederitz OT Heyrothsberge übernehmen. Natürlich fällt es schwer, loszulassen, aber mit dem Wissen, dass alles in gute Hände kommt. Man geht immer mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge.
Humanas Geschäftsführerin Ina Kadlubietz wünschte den beiden heute alles Gute für die bevorstehenden neuen Herausforderungen.
Viel Geduld und Einfühlungsvermögen

Viel Geduld und Einfühlungsvermögen

„Das Besondere ist der Alltag“ – so heißt es in der Humanas Philosophie. Im Zentrum der Pflege und Betreuung der Bewohner steht die Förderung von Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit über eine aktive Mitgestaltung des Tagesablaufs und umfangreiche Mitbestimmungsmöglichkeiten. Genau dies ist für einige unserer Bewohner und die Mitarbeiter bei Humanas in Friedrichsbrunn oft eine große Herausforderung. Im Wohnpark leben sehr viele Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Dabei sind vor allem
das Kurzzeitgedächtnis sowie das Denkvermögen, die Sprache, die Motorik und bei einigen Formen auch die Persönlichkeitsstruktur betroffen. Menschen mit Demenz benötigen viel Zeit für alle Reaktionen und Handlungen. Für unsere Mitarbeiter bedeutet dies im Alltag mit den betroffenen Bewohnern sehr viel Geduld aufzubringen. Respekt für diese tolle Leistung!
Aktuelle Studien bestätigen, dass vor allem Sport und ein gesunder Lebensstil einer Demenz vorbeugen kann.

„500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung“

„500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung“

Der Verein „Deckel drauf e.V.“ finanziert Polio-Impfungen durch den Verkauf von Flaschendeckeln an Recyclingunternehmen. Unser Humanas Wohnpark in Friedrichsbrunn unterstützt die Schüler  der Klasse 6a des Gymnasiums Richard von Weizsäcker in Thale, die für diese tolle Aktion bereits ganz viele Deckel gesammelt haben! 914 Deckel konnten heute vom Wohnparkteam an Stefan Rudolf – einen der Schüler – übergeben werden. Jetzt mitsammeln und Leben retten – jeder Deckel zählt. Eine Aktion, die mit den Humanas Werten und dem was uns wichtig ist gut zusammenpaßt. Mit Selbstvertrauen und Aufgeschlossenheit sehen wir unsere Erfolge in kleinen und großen Freuden im Alltag und fördern die Nachhaltigkeit unseres Handelns durch einen schonenden Umgang mit Ressourcen.