Der erste Geburtstag muss besonders gefeiert werden

Der erste Geburtstag muss besonders gefeiert werden

Grund zum Feiern gab es heute in Tangerhütte: Als aktiver Teil der Gemeinde bietet der Humanas Wohnpark nun seit genau einem Jahr ganz Tangerhütte und insbesondere der Nachbarschaft vielfältige Wohn- und Pflegeformen. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite als Pflegedienstleiterin Inna Grenz und ihr Team um 14:30 Uhr Bewohner, Humanas-Mitarbeiter und Gäste mit einem Glas Sekt und einer Willkommensrede begrüßten.

Ein „Leierkastenmann“ erfreute die älteren Gäste mit altbekanntem Liedgut, während die „Tangerspatzen“ passend zum Wetter frische Frühlingswaisen sangen.
Nachdem sich alle am reichlich gedeckten Buffet gestärkt hatten, wurde noch getanzt. Einen erfrischenden Auftritt legten die Mädels vom Griebener Karnevalsverein aufs Parkett. Wohnpark-Team und Bewohner hatten soviel leckeren Kuchen gebacken, dass die letzten Gäste sicherlich jetzt noch versuchen, die Teller zu leeren.
Ein toller Nachmittag – organisiert von einem tollen Team heute in Tangerhütte!
Humanas Charity-Projekt geht in die Halbzeitpause

Humanas Charity-Projekt geht in die Halbzeitpause

Über unser Projekt „Magdeburg für starke Kinder“ und die damit verbundene Online-Auktion unterstützen wir seit Herbst 2017 gemeinsam mit dem 1. FCM, dem SC Magdeburg und dem Sportlernetzwerk SAMFORCITY soziales Engagement und Projekte für junge Heranwachsende.
Ihre Lebenslagen können unterschiedlicher kaum sein. Dennoch vereint die Förderung von Sporttalenten in der Region sowie die Unterstützung von Projekten zur Kinderkrebsforschung den Herzenswunsch der Kinder und Jugendlichen, sich selbst und das Leben entdecken zu können.
Mit der Versteigerung zweier „herrenloser“ Koffer im Rahmen des 30. Investorenstammtischs auf dem Flughafen BER vergangene Woche soll das Projekt vorerst in die Halbzeitpause gehen. Humanas Chef Dr. Jörg Biastoch konnte die beiden Koffer durch selbstlosen Einsatz als Auktionator für eine Summe von 270,00 Euro an die beiden Unternehmer Ingolf Nitschke (Chef der Nigari-Gruppe) und Klaus-Dieter Theise (Geschäftsführer Hamex GmbH) bringen.
In den kommenden Wochen wird der Erlös aller Auktionen zu je einem Drittel einem Projekt der Mitteldeutschen Kinderkrebsforschung sowie der Nachwuchsförderung von SCM und FCM zugute kommen.

Für mehr Mobilität im Arbeitsalltag

Für mehr Mobilität im Arbeitsalltag

Humanas Geschäftsführerin Ina Kadlubietz konnte heute im Autohaus Feser in Magdeburg-Rothensee stolz die Schlüssel für drei neue Seat Mii an die Mitarbeiter unserer Wohnparks in Ballenstedt, Schackensleben und Tangerhütte übergeben. Vor Ort erleichtern die Fahrzeuge die tägliche Arbeit bei Humanas und wurden deshalb bereits sehnlichst erwartet.

Engagement für die Gemeinde Darlingerode

Engagement für die Gemeinde Darlingerode

Zum Tag der offenen Tür im Wohnpark Darlingerode hatten sich Bewohner und Mitarbeiter so richtig ins Zeug gelegt. Neben einer Bücherbörse gab es auch einen Basar mit handgemachten Kostbarkeiten und hausgemachten Leckereien. Der Erlös soll dem „Förderverein zur Pflege der Heimatgeschichte und des Brauchtums e.V.“ zugute kommen.
Unter dem Motto „aus der Gemeinde – für die Gemeinde“ gestaltet Humanas so den Gemeindealltag mit Ideen und Erlebnissen aktiv mit und unterstützt Vereine und Institutionen mit zusätzlichen Händen sowie Spenden und Sponsoring.
Werner Förster Vereinsvorsitzender und Ortsbürgermeister von Darlingerode konnte heute bei strahlendem Sonnenschein sowie Kaffee und Kuchen den Scheck über 500,00 Euro von Humanas Geschäftsführerin Ina Kadlubietz und Pflegedienstleiterin Ulrike Böttcher entgegennehmen.
Kartenübergabe in den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg

Kartenübergabe in den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg

Im Rahmen des Heimspiels 1. FC Magdeburg gegen SC Fortuna Köln wird in der MDCC-Arena Magdeburg bereits zum 9. Mal der Behindertentag stattfinden.
Humanas Chef Dr. Jörg Biastoch konnte heute während eines Pressetermins an viele glückliche Fans mit geistiger oder körperlicher Behinderung die Eintrittskarten zum Spiel in der kommenden Woche übergeben.
Unter dem Motto: „Blau-Weiße Begeisterung kennt kein Handicap!“ werden am Samstag, den 21. April bis zu 3.000 Fans aus Einrichtungen in ganz Sachsen-Anhalt erwartet.