Traditionell besucht der Harzer Landtagsabgeordnete Bernhard Daldrup von der CDU um den Frauentag herum, eine Einrichtung der Region, deren Beschäftigte vornehmlich Frauen sind.In Anbetracht der Tatsache, dass im Wohnpark Osterwieck überwiegend Frauen beschäftigt sind und die Humanas-Einrichtung ganz „frisch am Markt“ ist, fiel die Wahl in diesem Jahr auf uns. Pünktlich zum Eintreffen von Herrn Daldrup saßen alle Frauen – Mitarbeiterinnen und auch die ersten Bewohnerinnen – am gedeckten Kaffeetisch. In entspannter Atmosphäre mit leckerem Kuchen tauschten sich die Damen und Herr Daldrup über die Erfahrungen der ersten zwei Wochen im Humanas-Wohnpark Osterwieck aus. Peter Eisemann vom Wirtschaftsdezernat der Stadt Osterwieck begleitet bereits seit 2016 das Entstehen des Wohnparks und auch er war zum Frauentag Gast des Hauses und hatte viele Fragen im Gepäck. Christa Röbbeling, die seit zwei Wochen im Wohnpark ein neues Zuhause gefunden hat, berichtete den Herren über ihre neue Situation: Nach Jahren der aufopferungsvollen Pflege ihres Ehemannes und der anstrengenden Bewirtschaftung des eigenen Hauses samt Grundstück konnte sie in den vergangenen vierzehn Tagen endlich einmal richtig ausspannen. Nach eigenen Aussagen fühlt sie sich derart wohl, dass sie nun gern ihren hundertsten Geburtstag im Humanas Wohnpark feiern möchte! Eine Einladung zu Christas Jubiläum erscheint nicht ausgeschlossen, wenn die beiden Herren – wie heute – wieder mit schönen Geschenken in den Wohnpark Osterwieck kommen.