Gespräche mit Spielern oder deren Beratenden? Budgetplanung oder die Abwicklung am Spieltag? Alles haben die beiden Geschäftsführerinnen von Germania Halberstadt und den SBB Baskets Wolmirstedt im Griff. Marlen Kappe und Cindy Rössel sind in der noch immer von Männern dominierten Fußball- bzw. Basketballwelt erfolgreich. In der neuen Podcast-Folge „Humanas Sportstunde“ blicken sie auf ihre Wege als „Basketballerspielerin auf der Bundesliga-Bank“ zur Chefin eines ProB-Vereins und auf die Stationen von der dritten Mannschaft bis zum Profi-Team zurück. Dabei berichten sie von gescheiterten Fußballeinsätzen, einem besonderen Verhältnis zwischen Chefin und Trainer, entdecken Gemeinsamkeiten und berichten über die Hürden und Unterschiede in ihrer täglichen Arbeit.

Marlen Kappe (li.) und Cindy Rössel im Podcast-Gespräch mit Fabian Biastoch.

Marlen Kappe (li.) von Germania Halberstadt und Cindy Rössel von den SBB Baskets Wolmirstedt im Podcast-Gespräch für die „Humanas Sportstunde“ mit Fabian Biastoch.

In der „Humanas Sportstunde“ trifft sich Fabian Biastoch mit regionalen Sportlerinnen und Sportlern aus dem Profi- sowie Amateurbereich und spricht mit ihnen über ihre Leidenschaft zum Sport, Nachwuchsarbeit und über die Zusammenarbeit mit Humanas. Alle zwei Wochen wird donnerstags eine neue Podcast-Folge von Humanas veröffentlicht. Die Ausgaben der „Humanas Sportstunde“ erscheinen im Wechsel mit Pflegethemen in den Folgen von „Kastanienmännchen und Seniorenteller“.

Die Ausgaben sind bei allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden – unter anderem bei Spotify, Google Podcast, Apple Podcast und Amazon Music.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner