Neuer Platz für Kran im Wohnpark Wanzleben

Neuer Platz für Kran im Wohnpark Wanzleben

In Wanzleben entsteht der 21. Wohnpark des Pflegeunternehmens Humanas. Bei der Planung für den Bau der drei Reihenhäuser und einer Wabe musste vom regulären Ablaufplan eines Wohnpark-Aufbaus abgerückt werden. Die Eröffnung ist für den Sommer 2023 vorgesehen.

Der Bau des neuen Wohnparks in Wanzleben schreitet sichtbar voran. Die Arbeiten liegen im Zeitplan, wie Jan Lämmerhirt, der als Projektreferent die Arbeiten und den Baufortschritt genau überwacht, berichtet: „Der erste Rohbau der insgesamt drei Reihenhäuser steht und in den nächsten Wochen folgen die anderen beiden.“ Besonderheit des 21. Humanas-Standortes ist, dass die Wabe, das Kernstück des Wohnparks, als letztes errichtet wird. „Die Reihenfolge unseres regulären Aufbauplans, wonach zuerst die Wabe, dann die Reihenhäuser stehen, musste ich in diesem Fall verändern“, erklärt Jan Lämmerhirt. „Durch die Lage des Grundstücks in Wanzleben wären wir sonst nicht mehr an die Häuser gekommen.“ Aus diesem Grund beginnt der Bau der Wabe voraussichtlich erst im Februar 2023.

Auf der Baustelle des Wohnparks Wanzleben steht der Rohbau des ersten Reihenhauses. Foto: Humanas

Um die anderen beiden Reihenhäuser aufzubauen, wurde zuletzt der Kran umgesetzt. An diesem Tag fiel der erste Schnee, der die Bauarbeiten an sich aber nicht behindert. „Eigentlich würde nur extremer, dauerhafter Frost zu Verzögerungen führen“, so der Projektreferent weiter. „Ansonsten steht der Fertigstellung des Wohnparks für den Sommer 2023 nichts im Wege.“

Insgesamt werden 28 Einzimmer- und 26 Zweizimmerwohnungen in Wanzleben entstehen. Alle Wohnungen werden barrierefrei und mit einem eigenen Bad sowie Terrasse ausgestattet sein. Mit dem Bau in Wanzleben ist es Menschen aus der Gemeinde möglich, glücklich und selbstbestimmt in ihrer Heimat zu leben, auch wenn sie auf Hilfe angewiesen sind. Die hybride Wohnform bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern mehr als das klassisch stationäre Pflegeheim und dies, mit niedrigeren Eigenanteilen. Der ambulante Dienst sowie die Tagespflege von Humanas können nicht nur von der Bewohnerschaft, sondern auch von Ortsansässigen der Gemeinde außerhalb des Wohnparks genutzt werden.

Bis die ersten Bewohnerinnen und Bewohner die Wohnungen beziehen können, ist es für Interessierte möglich, sich zum Thema Wohnen und Pflege im Wohnpark sowie in der Gemeinde unter 039207 84888-0 schon einmal beraten lassen oder später den Tag der offenen Baustelle zu nutzen, um sich ein genaues Bild vor Ort zu machen.

 

Kastanienmännchen & Seniorenteller – Preisanstieg in der Pflege und Energiekrise

Kastanienmännchen & Seniorenteller – Preisanstieg in der Pflege und Energiekrise

Warum steigen die Kosten für Plätze in Pflegeheimen immer weiter an? Welche Rolle spielt dabei die Energiekrise? Und welche Tricks gibt es, um sich im Privathaushalt gegen die steigenden Gas- und Strompreise zu wappnen? In einer neuen Folge von „Kastanienmännchen & Seniorenteller“ geben Ines Rohr, Referentin für Kunden- und Qualitätsfragen, und Jens Hannemann, Referent für Facilitymanagement, ihr Fachwissen weiter. Die beiden geben Ratschläge, an welche Stellen man sich im Fall von Preiserhöhungen wenden kann und wie es möglich ist, als Vierpersonenhaushalt einen Stromverbrauch von einem einköpfigen Haushalt haben kann. Außerdem bekommen die Zuhörenden eine Vorstellung, welche Maßnahmen zu Unterschieden in der Energiebilanz zwischen älteren Wohnparks, wie in Brehna, und neueren, wie Gröbern, führt.

Im Humanas-Podcast „Kastanienmännchen und Seniorenteller“ treffen sich Jennifer Lorbeer und Fabian Biastoch mit Gästen aus Humanas Wohnparks, Politik und Forschung. Außerdem geben zusätzliche Interviews oder Berichte über Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende einen Einblick in den Alltag bei Humanas. Alle zwei Wochen wird donnerstags eine neue Podcast-Folge von Humanas veröffentlicht. Die Ausgaben des Pflege-Podcasts erscheinen im Wechsel mit Podcast-Folgen der „Humanas Sportstunde“.

Der Humanas-Podcast ist in allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden – unter anderem bei Spotify, Google Podcast, Apple Podcast und Amazon Music.

Humanas Sportstunde – Christian Titz und Bennet Wiegert

Humanas Sportstunde – Christian Titz und Bennet Wiegert

In dieser Folge der „Humanas Sportstunde“ treffen die beiden Cheftrainer der wohl bekanntesten Sportvereine Magdeburgs aufeinander: Christian Titz vom 1. FC Magdeburg und Bennet „Benno“ Wiegert vom SC Magdeburg. Bei dem spannenden Gespräch in der MDCC-Arena erzählen die beiden von ihrem Weg vom Fußball- bzw. Handball-Spieler zum Trainer einer Profimannschaft und was sie besonders an der Sportart des jeweils anderen finden. Außerdem berichten sie über ihr Leben in Magdeburg und das Erleben dieser grünen Stadt. Währenddessen werden einige interessante Parallelen deutlich – vor allem der Schritt über Nacht zum Cheftrainer oder der Umgang ihrer Frauen mit Niederlagen des 1. FC Magdeburg bzw. SC Magdeburg. Die Hörenden erfahren zudem mehr über ihre Arbeitsweisen und Wiegert als auch Titz verraten, was sie sich nicht nur für die Zeit beim SCM und FCM wünschen.

Bennet Wiegert, Trainer des SC Magdeburg (l.), und Christian Titz, Trainer des 1. FC Magdeburg (r.), im Gespräch für den Podcast „Humanas Sportstunde“ mit Fabian Biastoch. Foto: Humanas

In der „Humanas Sportstunde“ trifft sich Fabian Biastoch mit regionalen Sportlerinnen und Sportlern aus dem Profi- sowie Amateurbereich und spricht mit ihnen über ihre Leidenschaft zum Sport, Nachwuchsarbeit und über die Zusammenarbeit mit Humanas. Alle zwei Wochen wird donnerstags eine neue Podcast-Folge von Humanasveröffentlicht. Die Ausgaben der „Humanas Sportstunde“ erscheinen im Wechsel mit Pflegethemen in den Folgen von „Kastanienmännchen und Seniorenteller“.

Die Ausgaben sind bei allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden – unter anderem bei Spotify, Google Podcast, Apple Podcast und Amazon Music.

Kastanienmännchen & Seniorenteller – Tipps zu Vollmachten, Vorsorge und Testament

Kastanienmännchen & Seniorenteller – Tipps zu Vollmachten, Vorsorge und Testament

Der Rechtsanwalt und Notar Volker Rehboldt gibt in dieser Folge des Pflegepodcasts „Kastanienmännchen & Seniorenteller“ einen Einblick in seinen Alltag als Sachverständiger in Sachen Vollmachten, Patientenverfügungen und Testament-Erstellungen. Der Rechtsanwalt erklärt unter anderem, welche Unterschiede es zwischen verschiedenen Vollmachten gibt und welche Rolle diese für Angehörige sowie Pflegende in unseren Wohnparks spielt. Außerdem gibt er Tipps, was beim Verfassen eines rechtsgültigen Testaments wichtig ist und wann ein geeigneter Zeitpunkt ist, dieses aufzusetzen.

Im Humanas-Podcast „Kastanienmännchen und Seniorenteller“ treffen sich Jennifer Lorbeer und Fabian Biastoch mit Gästen aus Humanas Wohnparks, Politik und Forschung. Außerdem geben zusätzliche Interviews oder Berichte über Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende einen Einblick in den Alltag bei Humanas. Alle zwei Wochen wird donnerstags eine neue Podcast-Folge von Humanas veröffentlicht. Die Ausgaben des Pflege-Podcasts erscheinen im Wechsel mit Podcast-Folgen der „Humanas Sportstunde“.

Der Humanas-Podcast ist in allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden – unter anderem bei Spotify, Google Podcast, Apple Podcast und Amazon Music.

Humanas Sportstunde – Christian Titz und Bennet Wiegert

Humanas Sportstunde – Marius Sowislo und Dominique Schaak

Nach schnellen und ausdauernden Laufende in der vorherigen Folge, treffen in der neuesten Ausgabe der „Humanas Sportstunde“ mitunter einer von „Sachsen-Anhalts schnellsten Männern“ und einer von „Sachsen-Anhalts ausdauernden Geschäftsmännern“ aufeinander, die beide durch Sport bekannt geworden sind. Zum einen der Motorsportler Dominique Schaak, welcher im Gespräch auf eine erfolgreiche Rennsaison, die Vizemeisterschaft und einen „eigentlichen Meistertitel“ zurück blickt. Und zum anderen Ex-Fußballer Marius Sowislo, der seine Zeit im Profi-Fußball gegen ein eigenes Unternehmen „Samforcity“ und die Mitgliedschaft im Präsidium des 1. FC Magdeburg getauscht hat. Gemeinsam mit Gastgeber Fabian Biastoch räumen die beiden mit dem Mythos der reichen Profisportler auf und verraten, worauf es im Sport – neben einer herausragenden Leistung – besonders ankommt. Außerdem erzählen sie, warum den einen die Rolle als Familienvater schnelle Autos meiden lässt und warum der andere noch mehr Kindern möchte – aus sportlicher Sicht.

Ex-Profi-Fußballer Marius Sowislo (l.) und Motorsportler Dominique Schalk erzählen, wie sie sich neben dem Profi-Sport eine Zukunft für „danach“ aufbauen. Foto: Humanas

In der „Humanas Sportstunde“ trifft sich Fabian Biastoch mit regionalen Sportlerinnen und Sportlern aus dem Profi- sowie Amateurbereich und spricht mit ihnen über ihre Leidenschaft zum Sport, Nachwuchsarbeit und über die Zusammenarbeit mit Humanas. Alle zwei Wochen wird donnerstags eine neue Podcast-Folge von Humanasveröffentlicht. Die Ausgaben der „Humanas Sportstunde“ erscheinen im Wechsel mit Pflegethemen in den Folgen von „Kastanienmännchen und Seniorenteller“.

Die Ausgaben sind bei allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden – unter anderem bei Spotify, Google Podcast, Apple Podcast und Amazon Music.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner