Im und um den Wohnpark Grieben war unser Team während der Aktionswoche „Läuft bei Humanas“ vorrangig mit Nordic Walking-Stöcken unterwegs und hat dadurch insgesamt 150 Kilometer für den guten Zweck gesammelt. Den Spendentopf von umgerechnet 150 Euro hat Pflegedienstleiterin Sandy Lazarek an die Freiwillige Feuerwehr Grieben übergeben.

Manuel Schwendtke aus der Gemeinde nahm stellvertretend für seine zwölfköpfiges Team den Scheck entgegen und freute sich. Das Geld ist auch schon verplant und soll in ein neues Funkgerät investiert werden.

Hintergrund der Spende ist das Projekt „Läuft bei Humanas“. In der 2021 erstmals stattgefundenen Bewegungsaktion konnten die insgesamt 17 Wohnparks innerhalb einer Woche beispielsweise durch Radfahren oder Laufen Kilometer sammeln. Für jeden erzielten Kilometer erhielten die Teams 1 Euro durch die Humanas-Stiftung, die sie wiederum an einen Verein oder eine Initiative ihrer Wahl spenden konnten.