Bunte Eröffnung von Schwanebeck mit dem 1. FC Magdeburg

Bunte Eröffnung von Schwanebeck mit dem 1. FC Magdeburg

Der Wohnpark in Schwanebeck wurde am Dienstag, 10. Mai 2022, feierlich eröffnet. Rund sechs Monate nach dem Einzug des ersten Bewohners begrüßten Humanas-Chefin Ina Kadlubietz, Ute Pesselt, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Vorharz, und Pflegedienstleiterin Nicole Kraut die Gäste. Viele Menschen waren zum Wohnparkgelände gekommen, um mit den Kollegen und Bewohnerinnen zu feiern.

Zwei von den Feiernden waren die Pflegedienstleiterin Sandy Lazarek und ihre Stellvertreterin Maria Grandt aus dem Humanas Wohnpark Grieben, welche etwas besonderes vorbereitet hatten: Als letzter Wohnpark, der im vergangenen Jahr Eröffnung gefeiert hat, überreichten die beiden symbolisch einen selbstgestalteten Schlüssel an den 19. Wohnpark mit Pflegedienstleiterin Nicole Kraut und ihr Team – verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Neben Musik, Hüpfburg und vielen leckeren Überraschungen hatten sich die Schwanebecker für ihre Gäste noch weitere Highlights überlegt – mit ein Grund, warum Blau-Weiß die Farben des Nachmittags waren. Zum einen trat die kleinste Tanzgruppe des SV Blau-Weiß Schwanebeck auf, außerdem gab es bei einer Tombola 2 VIP-Ticktes für ein Spiel des 1. FC Magdeburg zu gewinnen und zum anderen sorgten zwei Spieler des FCM für eine besonders lange Warteschlange. Die beiden Fußballer Tobias Knost und Luca Schuler waren zu Gast, verteilte zahlreiche Autogramme und standen für Fotos mit den Besucherinnen und Besuchern bereit.

Luca Schuler und Tobias Knost, Spieler des 1. FC Magdeburg geben Autogramme bei der Eröffnung des Wohnparks in Schwanebeck. Foto: Humanas

Zu guter Letzt losten die zwei FCM-Spieler unsere Tombola-Gewinnerin aus. Der Erlös aus den verkauften Losen von 400 Euro wird zu gleichen Teilen an den Nachwuchs des SV Blau-Weiß Schwanebeck e.V. und dem Kinder- und Jugendverein der Gemeinde gespendet.

Frühlingsboten für die Nachbarschaft in Schwanebeck

Frühlingsboten für die Nachbarschaft in Schwanebeck

Das Team unseres Wohnparks in Schwanebeck ist gut gelaunt zum örtlichen „Blumenladen am Markt“ gefahren. Neben Doreen Winter, die als Pflegefachkraft im Wohnpark arbeitet, waren die Bewohnerinnen Hannelore Berkling und Angelika Pfohl beim Ausflug zu dem besonderen Laden dabei. „Den gibt es hier im Ort gefühlt schon ewig“, meint sich Winter zu erinnern. Dies stimmt nicht ganz, wie im Gespräch mit Ladenbesitzerin Tina Knochen kurz darauf herauskommt, denn Knochen und ihre Tochter haben das Geschäft am Markt erst vor zwei Jahren übernommen.

In dieser Zeit sind die beiden Frauen mit ihrem Blumenladen zu einer festen Institution in der Gemeinde geworden. Und die Besucherinnen und Besucher kommen nicht nur wegen der Blumen hierher. Auch die dekorativen Dinge, die es in Schwanebeck so sonst nirgends gibt, ziehen Gäste in das Geschäft – und die Gespräche mit den Besitzerinnen. So bekommen Berkling und Pfohl sogleich einen Stuhl, es werden aktuelle Geschehnisse im Ort besprochen und die beiden Humanas-Bewohnerinnen berichten, wie sie sich im Wohnpark eingelebt haben. „Dass wir gemeinsam frisch kochen und auch Essensvorschläge machen, ist wirklich etwas besonderes“, stellt Pfohl fest, die seit Januar in einem barrierefreien Einzimmer-Appartement wohnt. 

Im Blumenladen am Markt in Schwanebeck sprechen unsere Pflegefachkraft Doreen Winter (l.) und unsere Bewohnerinnen mit Tina Knochen (r.). Foto: Humanas

Nach dem Plausch verlässt unser Team voll bepackt mit Frühlingsblumen den Laden. Auf dem Heimweg zum Wohnpark verteilen die Frauen die kleinen Primeltöpfchen in der Gemeinde. Der blumige Gruß sorgt für lächelnde Gesichter in der Apotheke, dem Lottoladen, beim Fleischer und auch der Arztpraxis Lindemann – wo sie direkt noch eine Impfung für eine Mitarbeiterin angeboten bekommen, weil die Spritze schon aufgezogen sei.

Für alle Interessierten, die mehr zum Thema „leben bei Humanas“ erfahren möchten, bieten wir am Dienstag, 22.Februar, ab 9.30 Uhr einen Schnuppertag in unserer Tagespflege an. Anmeldungen nimmt unser Team vor Ort gerne persönlich, via Mail an schwanebeck@humanas.de sowie telefonisch unter 039424 928010 entgegen.

Arbeiten in Schwanebeck liegen im Zeitplan

Arbeiten in Schwanebeck liegen im Zeitplan

Der Bau unseres Wohnparks in Schwanebeck zeigt deutliche Fortschritte. Nachdem die Wände der Wabe fertiggestellt wurden, beginnen die Bauarbeitenden in diesen Tagen mit dem Innenausbau. Unter anderem werden die Maler und Fliesenlegerinnen bis zum Einzug der ersten Bewohnerinnen und Bewohner den Innenbereich des Wohnparks gestalten. Im Anschluss werden auch die Außenanlagen bearbeitet und begrünt. Wie Projektmanager Marco Kelle berichtet, liegen die Arbeiten damit im vorgesehenen Zeitplan.

Neben der Wabe steht nun auch der Bau der Reihenhäuser im Fokus der Bauarbeitenden. Seit Anfang Juli werden an dieser Stelle die Wände gesetzt. Ziel ist es, dass erste Interessierte zum Tag der offenen Baustelle am 23. Juli 2021 einen Einblick in den Wohnpark Schwanebeck erhalten und gegebenenfalls auch ihre Wohnungswünsche reservieren können.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner